chris & phölöpp

Shiraz!

In Uncategorized on Januar 17, 2011 at 4:35 pm

wir sind da. in der letzten iranischen stadt, die wir erleben werden, hatten wir anfaenglich kein glueck mit dem couch surfen. deshalb sind wir in ein guenstiges hotel abgestiegen. frisch geduscht, ein nutella brot in der hand und herzerwaermende musik im ohr, hatten wir vorhin eine kleine sentimentale gefuehlsausbeulung, so fast bei der haelfte unserer reise. die haelfte zumindest, was die fahrradkilometer angeht, mal schauen…
inzwischen hat uns aber doch jemand seine couch angeboten, die wir aber nun, nach vorausbezahlung im hotel fuer zwei naechte, erst uebermorgen belagern werden.
shiraz hat bei der einfahrt einen ruhigen, gruenen und recht huebschen eindruck gemacht. wir sind jetzt aber schon von mehrern leuten darauf aufmerksam gemacht wurden, das es doch hier sehr viele betrueger und diebesgesindel geben soll. ein paar burschen, die neben uns mit ihrem moped hielten und gerade eine unterhaltung begonnen hatten, flohen auf einmal panisch, als ein polizeijeep anstalten machte, ebenfals neben uns zu halten.
nach esfahan, ging es erstmal wieder in die wueste, dann in die berge. dort gab es alles, schneeee, wind, regen und sonne. es wurde wirklich sehr kalt, der winter hat uns doch noch eingeholt; aber hier ist es wieder waermer. nomaden haben wir bisher nicht geshen.
dafuer passangard und persepolis, zwei ruinen die zum weltkulturerbe gehoeren und von denen einst die maechtigen uerber das grosse persische reich regierten. leider ist nur noch eine kleine spur von dem ehmaligen reichtum zu erahnen, vieles ist zerfallen und zerstoert. doch mit fantasie kann man sich die orte wieder zum leben erwecken.
der sueden des irans ist religioeser und konservativer als der norden. in den kleineren staedten haben wir schon ungewoehnlich viel aufmerksamkeit erregt, touristen sind dort nicht die regel.
einen kleinen autozusammenstos, einen kaputten fahrradstaender und jede menge schlamm haben wir zu verzeichen. laeuft also alles blendend. die tage noch mehr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: