chris & phölöpp

in Tabriz

In Uncategorized on Dezember 18, 2010 at 1:42 pm

der iran hat uns schoen ganz schoen gepackt. die letzten drei tage wurde hier dem tod mohameds gedacht, der vor 1400 jahren gestorben ist. alle laeden waren geschlossen und die leute versammelten sich in schwarzen gewaendern auf der strasse um sich zu paukenschlaegen metallketten auf den ruecken zu werfen. das war das erste was wir nach der tuerkischen grenze gesehen haben. sehr impressiv. ich wurde gern noch mehr schreiben, aber wir haben eine verabredung mit einem netten iraner, der uns bei sich uebernachten lassen will. wir melden uns morgen

  1. Habt ihr dort Ruhe vor Weihnachten?😉 Vermisst ihr in diesen Tage die Familie?

  2. Habt ihr was von dem Erdbeben mitbekommen? Ihr scheint ja zum Glück ein ganzes Stück davon entfernt zu sein..?

  3. Hey ihr Zwei,
    lasst doch mal wieder was von euch hören!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: