chris & phölöpp

getroffen

In Uncategorized on Oktober 25, 2010 at 10:47 am

In der DDR beschliesst ein Mann aus Radeberg eine Ausbildung bei der deutschen Reichsbahn zum Techniker und Weichensteller zu machen. Er arbeitet drei Jahre in seinem Beruf, dann faellt die Mauer. Auf einen Schlag ist er arbeitslos und seine Ausbildung ohne Wert. Er geht zum Arbeitsamt, dort er ist nicht der einzige. Er macht Umschulungen,  bewirbt sich bei zahlreichen Betrieben, doch ohne Erfolg. Seine Frau verlaesst ihn, die Alimenterechnungen kommen. Fuer sechs Kinder. Er beginnt zu trinken, raucht sehr viel, findet Freunde am Kiosk. Elf Jahre ohne Arbeit. Dann ein Entschluss. genug. Er faehrt mit dem Zug nach Passau, kauft sich dort ein Fahrrad, zwei Taschen einen Anhaenger und begibt sich auf den Weg nach Osten Arbeit zu finden.  Er interressiert  sich fuer die Donaufischerei, und hat gehoert, das  in Siebenbergen, wenn die Ernte im Sommer eingefahren ist, im Winter die Menschen sich mit Fischerei ihr Brot verdienen. Wo es liegt, weiss er nicht genau.    Wir haben ihn getroffen, als er gerade sein Fahrrad und den kaputten Anhaenger eine Strasse entlang schob, weil er einen Platten hatte, und wie er uns erzaehlte vor zwei Tagen in der Nacht von Bulgaren ausgeraubt wurden sei, die sein Geld und sein Werkzeug an sich nahmen. Wir reparierten ihm sein Fahrrad uind begleiteten ihn ein Stueck. Er hat aufgehoert zu rauchen, wohl auf Grund es Geldmangels, denn er hat keines mehr. Er lebt von Almosen, die er in Laeden bekommt, von Fruehten die er auf dem Feld findet, und von den wenigen Einladungen die ihm zu Teil werden. Wir konnten ihm leider auch nicht sagen, wo genau Siebenbuergen liegt.

  1. Das ist ja schon ein Schicksal… Wie geht es Euch? Besser als ihm? Wo seid ihr gerade?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: